gofus
Suchen































GOFUS
Organisation

Organisation

GOFUS Suisse ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche, welche nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, zu unterstützen.

Der Grossteil der Mitglieder sind ehemalige Fussballprofis. Unterstützt werden sie von Sportlern aus anderen Bereichen sowie von bekannten Persönlichkeiten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Show.

GOFUS Suisse wurden im Mai 2006 gegründet, das Präsidium übernahm der deutsche Fussball-Weltmeister Karl-Heinz Riedle, der schon seit längerer Zeit in der Schweiz wohnt. Im September 2008 übergab Riedle an Murat Yakin. Der 49-fache Internationale stand vier Mal in der Weltauswahl und ist einer der ganz grossen Namen im Schweizer Fussball. Er spielte bei Concordia Basel, GC, VfB Stuttgart, Fenerbahce Istanbul, Kaiserlautern und dem FC Basel. Murat Yakin war unter anderem fünf Mal Schweizer Meister und drei Mal Cupsieger.Der Vorstand besteht aus sechs Personen. Als Vize-Präsident amtet Rolf Fringer, aktuell Trainer des FC Luzern.Unterstützung erhält GOFUS Suisse zudem von namhaften Botschaftern, die in ihrer Sparte längst als Legenden gelten: Tennis-Ass Roger Federer, Eisprinzessin Denise Biellmann, Ski-Idol Bernhard Russi und Erfolgstrainer Ottmar Hitzfeld, aktueller Coach der Schweizer Fussball-Nati.


Weitere Artikel

12. GOFUS Suisse Cup

Am 12. GOFUS Suisse Cup spielte Prominenz aus Sport, Wirtschaft und Unterhaltung in Davos für einen guten Zweck. Mit dem...

WEITERLESEN

Neue Partner 2017

Wir freuen uns Ihnen die neuen Partner für das 12. GOFUS Charity-Turniers 2017 in Davos vorzustellen. Prominenz aus...

WEITERLESEN

Roger Federer, Botschafter

«Kinder sollen in den Genuss von Bildung, Sport und Spiel kommen. Darum haben wir die Roger Federer Foundation gegründet. Und deshalb unterstütze ich GOFUS Suisse seit Beginn.» 

Botschafter